Springe zum Inhalt

Worum geht es?

Mit diesem Spiel – angelehnt an die SWOT-Analyse – machen wir uns unsere Stärken und Schwächen bewusst und arbeiten an unserer Entwicklung. Dabei ist es möglich, die Schwächen in Stärken und die Risiken in Chancen umzuwandeln. Auf geht’s!

Vorbereitung

Plant Zukunftstage zu Waldorf100, ladet alle Beteiligten ein.Das Spiel kann beim Bund der Waldorfschulen bestellt werden oder hier runtergeladen werden. Ausdruck möglichst auf kräftigem Papier, 200g/qm

Termin

Möglichst 2 Tage zwischen Rosenmontag bis Beginn der Osterferien 2019, später ist selbstverständlich auch noch möglich.

Ablauf

Bestimmt eine/n Spielleiter/in und eine/n Verantwortliche/n für die Dokumentation. Der/die Spielleiter/in entscheidet, ob die Karten aushängen und alle zu allen Themen etwas beitragen oder ob einzelne Personen oder Gruppen Themen zugeordnet werden. Die Karten können auch verdeckt auf dem Tisch liegen und jeder zieht zufällig eine oder mehrere Karten. In der ersten Phase denkt jeder für sich allein und notiert seine Ideen zu Stärken, Schwächen, Risiken und/oder Chancen. Erst danach wird gesammelt und zusammengetragen. Spielt die Analyse für eure Schule und eure tatsächliche Situation durch, konkretisiert die Fragestellungen und entwickelt praktische Umsetzungen. Ende des Spiels: Das Ende des Spiels ist der Anfang der Zukunft. Der/die Verantwortliche für die Dokumentation kümmert sich nach den Zukunftstagen darum, dass die Ergebnisse auf  diese Seite hochgeladen werden, damit auch andere davon profitieren können.

Falls Ihr die Karten noch nicht erhalten habt, oder das Spiel ein weiteres Mal spielen wollt, gibt es hier ein pdf zum herunterladen und selbstausdrucken: